Benchlight

Gutes Licht für konzentriertes Lesen

Benchlight entstand ursprünglich für die Philologische Bibliothek der Freien Universität Berlin.
Gesucht wurde ideales Leselicht für die sogenannte „Silberlaube“, ein spektakuläres Gebäude nach den Entwürfen des Architekturbüros Foster + Partners aus London.

Benchlight wird integriert in die Tischfläche und schafft eine gleichmäßige Ausleuchtung des Leseplatzes. Komfortabel lässt sie sich individuell einstellen: mit drehbarem Leuchtenkopf, eigenem Schalter und zusätzlicher Stromversorgung für mobile Medien.